Know How

Wieviel kostet eine Webseite?

Wenn wir in einem Autosalon nach dem Preis für ein Auto fragen, hören wir: „Es kommt darauf an, …“ und ein Exposé mit verschiedenen Arten von Autos und Standards innerhalb der Modelle wird uns vorgeführt.

Das Gleiche gilt für Websites. Die Kosten sind abhängig von Ihren Anforderungen:

 

  • Welche Funktionen soll die Website erfüllen?
  • An wen ist sie gerichtet?
  • Inwiefern ist sie einzigartig?
  • Was ist Ihr eigener Beitrag?
  • Welche zusätzlichen Dienstleistungen möchten Sie erwerben?

 

 

Kurz gesagt, es gibt keine eindeutige Antwort auf die Frage nach dem Preis einer Website, aber wir können Ihnen zeigen, was einen Einfluss auf den Preis haben wird und welche Entscheidungen Sie treffen sollten, bevor Sie nach einem Auftragnehmer für die Website suchen.

 

Der Website-Preis besteht aus den folgenden allgemeinen Kosten:

 

  • Arbeit eines Grafikers
  • Arbeit eines Programmierers
  • Arbeit eines Account Managers
  • Arbeit eines Copywriters

 

Und mögliche zusätzliche Kosten:

 

  • Optimierung der Website
  • RWD
  • WCAG
  • Sicherung
  • Sicherung bei hoher Belastung einer Website
  • Hosting

 

 

Beginnen wir von vorne.

Bevor die Arbeiten an der Website beginnen, werden Sie den Account Manager treffen. Er vermittelt den Kontakt zwischen dem Kunden und dem Grafikdesigner sowie IT-Spezialisten und wird Ihre Wünsche bezüglich des Erscheinungsbildes und der Funktionsweise sowie des Inhalts, der auf dieser Website erscheinen wird, weiterleiten.

 

Die Arbeit eines Account Managers ist äußerst wichtig. Es geht darum, genau zu bestimmen, welche Erwartungen und Anforderungen an eine Website gestellt werden. Die vereinbarten Konditionen wirken sich auf den Endpreis aus.

Diese wichtige Phase ist die konzeptionelle Arbeit. Es ist wichtig, dass Sie über alle Aspekte der zukünftigen Website und deren Funktionsweise nachdenken. Änderungen, die zu einem späteren Zeitpunkt vorgenommen werden, z.B. wenn die Seite bereits codiert ist, können teuer sein. Es lohnt sich, alles gründlich zu betrachten. Der Account Manager hilft Ihnen dabei. Gemeinsam erstellen Sie ein Konzept und beantworten folgende Fragen, die den Preis beeinflussen:

 

  • Wurde die Website von Grund auf neu erstellt oder ist es eine Aktualisierung oder Umgestaltung einer bestehenden Website? Wie wird sich die Seitenstruktur ändern, wenn es sich um eine Umgestaltung handelt?
  • Sie werden zusammen nachdenken, welche Unterseiten Ihre Website enthalten soll und wie man den Inhalt organisieren kann. Haben sie bereits eine Idee, oder soll sich darum der Auftragnehmer kümmern?
  • Welche Art von Website benötigen Sie, d. h. welche Aufgaben soll diese erfüllen? Handelt es sich um eine Informations- und Verkaufsseite oder ist es ein Geschäft, ein Blog oder ein Reservierungssystem? Jede dieser Optionen bedeutet andere Funktionen, die ordnungsgemäß optimiert werden sollten.

 

Der nächste Punkt ist das Gespräch über den visuellen Effekt, d. h. über Design der Webseite. Bevor ein Grafiker seine Arbeit beginnt sollen Sie folgende Fragen beantworten:

 

  • Möchten Sie, dass die neue Website einzigartig ist? Soll sie vom Grafiker von Grund auf neu erstellt werden, oder möchten Sie vielleicht sparen, indem Sie eine fertige Vorlage auswählen? Der Grafikdesigner kümmert sich dann um die Anpassung an Ihre Bedürfnisse. Diese Option beschränkt die Möglichkeit, Inhalte auf der Site zu gestalten.
  • Haben Sie bereits ein CI, das heißt eine Corporate Identity mit Materialien, aus denen der Grafiker den allgemeinen Stil der Marke ableiten kann, oder soll der Auftragnehmer von Grund auf für Sie sorgen?
  • Wie viele Unterseiten enthält Ihre Seite und wie viele davon sind einzigartig? Wird es unter den Unterseiten diejenigen geben, auf denen das Schema reproduziert wird, und nur der Inhalt sich ändern wird?
  • Haben Sie Fotos, die Sie auf der Website verwenden möchten, oder ist es die Aufgabe eines Auftragnehmers, sie zu kaufen? Wie viele Fotos wären das?
  • Wird es auf der Website Zeichnungen / Symbole / Infografiken geben? Sollen diese vorbereitet werden?
  • Möchten Sie, dass Videos auf der Website abgespielt werden? Wenn ja, haben Sie einen Account bei Youtube oder Vimeo?
  • Sollten Links zu Social Media auf der Website veröffentlicht werden? In welcher Form?
  • Sollen Animationen für die Seite vorbereitet werden?

 

 

Das Ergebnis der Zusammenarbeit mit dem Account-Manager ist einen Mock-Up, d.h. ein Modell der Seite und dann ein vom Grafiker erstelltes Projekt. Der Programmierer kann jetzt mit seiner Arbeit beginnen. Die Kosten der Kodierung variieren nach Aufwand ähnlich wie die Kosten für die Arbeit der Grafiker. Dabei wird auch die Einzigartigkeit der Website, deren Merkmale und Elemente, die darauf zu finden sind, berücksichtigt:

 

  • Wie viele Unterseiten muss ein Programmierer erstellen? Wie viele davon sind einzigartig und wie viele von ihnen wiederholen sich?
  • Gibt es Animationen auf der Webseite, die programmiert werden müssen?
  • Werden spezielle Funktionen benötigt, z. B. ein Anmeldeformular, ein Zeitplan- und Reservierungssystem, Zahlungen über eine Website usw.?
  • Wenn Sie den Inhalt der Website zukünftig ergänzen möchten, wie soll dann das CMS, d.h. das Content-Management-System erweitert werden? Soll es nicht standardmäßige Elemente enthalten, z. B. die Möglichkeit, Artikel einzugeben, Produkte hinzuzufügen, die Galerie zu erweitern usw.?

 

 

Die Kosten der Erstellung einer Webseite können auch Kosten für die Erstellung von Inhalten umfassen. Wenn Sie keine Inhalte bereitstellen können, die auf die Funktionsweise der Website zugeschnitten sind, kann der Auftragnehmer in dieser Phase ebenfalls helfen. Zusammen mit einem Copywriter können Sie Beschreibungen, Artikel und Passwörter vorbereiten.

Der Preis wird auch durch die Menge des eingegebenen Inhalts beeinflusst. Wenn es viele davon gibt, beispielsweise Beschreibungen für Artikel im Geschäft, ist es eine gute Idee, sie in serialisierter Form, z. B. in Excel, vorzubereiten, damit sie vom Programmierer automatisch und nicht manuell in die Website eingeführt werden können.

 

Theoretisch bedeutet die Veröffentlichung einer Website das Ende ihrer Arbeit. Es wird jedoch darauf hingewiesen, dass die Website auf dem neuesten Stand gehalten werden muss, damit diese problemlos funktioniert und auf Bedrohungen vorbereitet ist. (Wie Pflegt man eine Webseite richtig?)Wenn dies Ihr Wunsch ist, kann der Auftragnehmer auch die folgenden Fragen behandeln:

 

 

SEO:

SEO ist die Optimierung einer Website in Bezug auf Suchmaschinen. Dadurch wird die Sichtbarkeit der Website in den Suchergebnissen verbessert, d. h. Seitenpositionierung. Je höher die Position der Website in den Suchergebnissen ist, desto mehr Internetbenutzer erreichen Ihren Inhalt. Dies erhöht wiederum die Chance, neue Nutzer zu gewinnen, die zu Kunden des Unternehmens oder der Marke werden können. SEO ist ein Teil des Internet-Marketings und betrifft Strategien im Bereich Content Marketing und Social Media Marketing.

 

RWD

 

RWD ist eine Abkürzung aus dem Englischen: responsive web design und bedeutet Responsivität, d.h. das Entwerfen und Programmieren der Seite, auf eine solche Art und Weise, die eine korrekte Anzeige auf Geräten mit unterschiedlichen Auflösungen ermöglicht. Bei der Vorbereitung einer responsiven Website müssen auf vielen Geräten und Browsern Tests durchgeführt werden, was wiederum die Arbeitskosten erhöht, sich aber definitiv lohnt. Heutzutage nutzen immer mehr Menschen das Internet über Tablets und Smartphones. Es ist wichtig, dass die Inhalte auf der Website gleichermaßen attraktiv sind und vor allem lesbar sind, sowohl auf dem großen als auch auf dem kleinen Bildschirm. Darüber hinaus ist die, auf diese Weise erstellte Website, in Suchmaschinen viel besser positioniert. Man kann mit Sicherheit sagen, dass responsive Websites zum Standard geworden sind.

 

WCAG

 

Es kommt immer häufiger vor, dass die Websites nach den Grundsätzen der WCAG oder der Web Content Accessibility-Richtlinie erstellt werden. Es ist eine Sammlung von Dokumenten, die von der WAI (Web Accessibility Initiative) veröffentlicht wurden und Empfehlungen für die Erstellung barrierefreier Websites enthält.

Dies ist der Fall für Websites, deren Benutzer körperlich- und geistig eingeschränkte Personen sein können. Mit bildbezogenen Lösungen oder in Verbindung mit spezifischen Anforderungen, wie dies bei Websites der Fall ist, wird deren Erstellung von der Europäischen Union oder von Vertragsstaaten subventioniert.

 

Sicherheit

 

Wenn die Website besondere Sicherheit erfordert, zum Beispiel aufgrund ihrer Art, sollten Sie über einen zusätzlichen Service nachdenken. Grundlegende Sicherheit sollte jede Seite haben. Unternehmens-, Regierungs-, Banken-Websites so wie Geschäfte haben höhere Sicherheitsstandards, da ein möglicher Schaden, viel höher sein kann.

 

 

Belastung einer Website.

 

Bei der Kostenberechnung sollte auch die Belastung berücksichtigt werden, der die Website unterliegen wird, d. h. wie viele Benutzer sie gleichzeitig verwenden werden. Auch in diesem Fall kann der Auftragnehmer spezielle Lösungen vorschlagen, um diesbezüglich zu optimieren.

 

Hosting

 

Website-Pflege bedeutet Aktivitäten, die dafür sorgen, dass die Website in einem globalen Netzwerk ordnungsgemäß funktioniert. Sie soll schnell, sicher und für sowohl Suchmaschinenbenutzer als auch den Webmaster zugänglich sein. Wenn man die Erstellung, sowie das Hosting und die technische Unterstützung einer Website bei demselben Auftragnehmer bestellt, ist das aus praktischen und finanziellen Gesichtspunkten oft am vorteilhaftesten.

 

 

Beispiele für Website-Kosten

 

Landing page – eine Webseite, die keine Unterseiten hat.

Sie besteht aus einer Bildlaufansicht. Landing page ist eine sehr gute Lösung, wenn die Website als Visitenkarte fungieren soll, wenn sie über das Basisangebot, die Kontaktdaten usw. informiert. Normalerweise gibt es bei Landingpage feste Elemente wie Slider mit Foto, Unternehmens- / Produktpräsentation, Fotogalerien, News, Kontaktformular. Abhängig von den Entwurfsrichtlinien dauert das Erstellen eines solchen Projekts 1 bis 3 Werktage. Nachdem Sie das Projekt angenommen haben, ist es Zeit für die Kodierung. Dies dauert bei Standard-Landingpages etwa 2 Tage.

Die Kosten solcher Website betragen ungefähr 2.000 Euro.

 

 

Seite auf der Vorlage – In Word Press sind viele fertigte Websitevorlagen verfügbar. Wie in jedem Fall gibt es Vor- und Nachteile einer solchen Lösung. Vorlagen sind für Unternehmen / Personen gedacht, die eine übersichtliche Webseite benötigen, für die Sie schon über fertigen Inhalt verfügen. Sie können nämlich aus Hunderten von verfügbaren Beispielen auswählen. Dies ist wichtig, da bei solchen Vorlagen Layout und Design nicht frei bearbeitet werden können. Die Vorlage wird nur dazu verwendet, sie mit Inhalten ergänzen. Die Struktur kann man aber nicht verändern. Was kann bei einem solchen Projekt geändert werden? Sie können Elemente (Unterseiten, Abschnitte) löschen, die sie nicht benötigen und Grafiken ändern. Das heißt, man kann Elemente von der Seite abziehen, nicht aber hinzufügen.

Neben dem Kauf einer Vorlage müssen Sie auch mit den Kosten für die Implementierung einer solchen Website (Domäne, Hosting, Arbeit des Programmierers) rechnen.

 

Ungefähren Kosten solch einer Seite:

Vorlage zwischen 400 – 700 Euro

Programmierung von 1.800 – 2.100 Euro

 

 

Eine einfache Website, die nicht auf einer Vorlage erstellt wurde, mit drei doppelten Unterseiten, einer Galerie, Links zu sozialen Medien, einem Film und Inhalten, die zusammen mit einem Copywriter erstellt wurden. Bei dieser Art von Webseiten dauert die Entwurfsphase am längsten. In diesem Fall muss man alle Funktionalitäten und Lösungen vereinbaren, die für eine bestimmte Website typisch sind, Unternehmenspräsentationen oder Produkte, Dienstleistungen und Unternehmensportfolio.

 

Ungefähre Kosten solch einer Seite:

3.000 – 4.000 Euro

 

 

 

Eine individuelle Website für das Unternehmen.

Nehmen wir für die Bewertung an, dass es sich um eine erweiterte Hauptseite und um weitere 7 einzelne Unterseiten handelt. Abhängig vom Umfang der vom Unternehmer bereitgestellten Dienste und den Inhalten, die er auf der Website veröffentlichen möchte, können verschiedene Lösungen erforderlich sein: Reservierungsmodule, Suchmaschinen, Datenbanken und Konversionsraten. Sie werden für individuelle Bedürfnisse erstellt. Dies erfordert die Einbeziehung von Experten wie Programmierern, Testern und Grafikern in das Projekt. Ziel dieser Aktivitäten ist es, ein kohärentes Projekt zu schaffen, das benutzerfreundlich, transparent und im Hinblick auf das Image attraktiv ist.

Es ist schwierig, hier über den Preis zu sprechen.

 

Die Kosten für diese Website befinden sich bei circa 4.300 Euro.

 

 

Eine individuelle Website, die um neue technologische Lösungen erweitert ist.

 

Integration mit anderen Systemen über die API, Erstellung und Entwicklung von Algorithmen, Erstellen eines individuellen Backends der Website – das sind die Hauptkosten solcher Websites. Ihre Einschätzung ist sehr schwierig, da jede Lösung oder Idee durch Zeitschätzungen sorgfältig geprüft werden muss. In solchen Fällen führen wir vorherige Gespräche mit dem Kunden, um seine Anforderungen detailliert kennenzulernen, bevor wir die Kosten für die Erstellung der Website eingeben.

 

In der Regel belaufen sich diese Kosten auf rund 4.800 Euro.

 

 

 

Warum variieren die Preise der Websites bei verschiedenen Web-Entwickler so stark?

 

Wie Sie bereits beim Lesen des obigen Artikels gesehen haben, kann die Antwort auf die Frage nach dem Preis der Website nicht eindeutig sein. Wie bei jedem Kauf, müssen Sie sich darüber im Klaren sein, dass der Preis einen Einfluss auf die Qualität hat. Bei der Erstellung von Seiten wird der Preis direkt auf die Arbeitszeit des Grafikdesigners, Programmierers und anderer Teammitglieder übertragen. Je weniger Zeit für die Arbeit aufgewendet wird, desto schlechter ist die Qualität. Es ist eine einfache Beziehung, an die es sich zu erinnern lohnt, wenn Sie sich für eine Zusammenarbeit mit dem Auftragnehmer der Seite entscheiden. Mehr darüber, worauf Sie bei der Suche nach einem Auftragnehmer achten sollten, finden Sie hier.

Komentarze

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Chcesz artykuł na inny temat?

Masz pytania? Interesuje Cię oferta 1connect? A może potrzebujesz artykułu na podobny temat?
Napisz do nas.

Bądź na bieżąco

Newsletter został poprawnie zasubskrybowany.

Wystąpił błąd. Spróbuj ponownie.

1CONNECT will use the information you provide on this form to be in touch with you and to provide updates and marketing.